Das erste Treffen sollte im Jahr 2008 statt finden, doch aus irgendwelchen Gründen fiel dieses Treffen ins Wasser. Nichts desto trotz waren doch einige Motorradfahrer eingetrudelt, Walter pocht heute noch darauf das er immer ein Treffen mehr da war als die anderen.

2009 startete dann das erste offizielle Teffen. Im noch recht kleinen Kreise wurde eine recht nette Party gefeiert. Das Treffen wurde im Anschluß als Schiet-Treffen bezeichnet was schon einer Auszeichnung gleich kommt.

2010 und 2011 wurde noch einmal alles verfeinert. So bekamen wir vom Andy ein eigenes Logo kreiert. Auch ein riesiges Banner schenkte er uns, dadurch sind wir ihm natürlich ewige Dankbarkeit schuldig.

2012 angagierten wir eine Live Band die uns bis heute treu geblieben ist, die Kruegers Randgruppe. Wir sind sogar auf ihrer letzten CD erwähnt worden, worauf wir natürlich besonders stolz sind.

2013 ist das erste Jahr in dem wir keinen Sonnenschein bieten konnten, dieses soll aber ein Einzelfall bleiben.

2014 ist glaub ich ganz gut gelaufen, Wetter war gut bis auf Sonntag. Viele haben einen nassen Ars.. auf der Rückfahrt bekommen.

2015 die Kruegers spielten diesmal auch Samstags und nicht wie vorher angekündigt Freitags. Außerdem haben wir da noch eine günstige Matjes Quelle aufgetan.

2016 mit dem Wetter wird es immer schlimmer, die Krügers mussten dieses Jahr sogar drinnen spielen.


Das Logo unseres Treffen besteht aus den drei Farben der italienische Fahne und aus den drei Eckdaten unseres Treffens.

1.) die Mühle steht für den Ort Schwege mit seinem Wahrzeichen der Schweger Mühle.

2.) das Motorrad, eine Guzzi, steht für italienische Motorräder.

3.) der Schweinekopf mit Messer und Gabel steht für den kulinarischen Genuß, es wird Samstags normal immer ein Schwein vom Grill serviert.

 
Joomla templates by a4joomla